Close Window

coniuratio
Wordlist from Comphistsem Frankfurt, Jan. 2016:
f VOC sg | NOM sg | f NOM sg coniuratio
Georges, Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch, 8. Aufl. (1913)
coniūrātio, ōnis, f. (coniuro), die Zusammenschwörung, I) das Zusammenschwören der bei einem plötzlichen Krieg aufgebotenen Mannschaft, das allgemeine Aufgebot, das Aufgebot in Masse, s. Serv. Verg. Aen. 7, 614 u. 8, 5. – II) die eidliche Verbindung, -Verbrüderung, -Verbündung zu irgend einem Zwecke, a) übh.: α) (show full text)
Lewis & Short, A latin dictionary (1879)
coniuratio, conjūrātĭo, ōnis, f. conjuro, a swearing together. Prop. In gen.: conjuratio fit in tumultu, i. e. Italico bello et Gallico quando vicinum urbis periculum singulos jurare non patitur, Serv. ad Verg. A. 7, 615; cf. id. ib. 2, 157; 8, 1 and 5.—Hence, transf., (show full text)
Latinitatis medii aevi lexicon Bohemorum (thanks to the Centre for Classical Studies at the Institute of Philosophy of the Czech Academy of Sciences (www.ics.cas.cz/en)) (2017)
coniuratio coniuratio (-ci-), -onis, f. 1 a ius iurandum commune – společná přísaha b conspiratio – spiknutí + 2 incantatio (cf. DuC II 507c) – zaklínání: hominem obsessum uni ex fratribus (show full text)
Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010)
coniuratio coniūrātio, conjūrātio, coniūrācio, cūniūrātio, lat., F.: nhd. Zusammenschwörung, Verschwörung, Bündnis, Zusammenschluss, Verschwörerschar, Anhängerschaft, Mitverschworener, Anschlag, allgemeines Aufgebot, eidliche Verbindung, Eidgenossenschaft, Schwurgemeinschaft, Schwurverband, Verbrüderung, Eid, Beschwörung, Schwur, Beschwörungsformel, Vereidigung; mlat.-nhd. (show full text)