Close Window

iustificatio
Wordlist from Comphistsem Frankfurt, Jan. 2016:
f VOC sg | f NOM sg iustificatio
Georges, Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch, 8. Aufl. (1913)
iūstificātio, ōnis, f. (iustifico) = δικαίωσις, Gloss., die Rechtfertigung, Sing. u. Plur. bei Eccl.
Lewis & Short, A latin dictionary (1879)
iustificatio, justĭfĭcātĭo, ōnis, f. justifico, justification (late Lat.), Salv. Avar. 3, 2; Aug. Civ. Dei, 16, 36. (As if from justa-facio.) Due formality: erit haec filiis Israel justificatio judiciorum, Mos. et Rom. Leg. Coll. 16, 1, 10: juxta omnes caerimonias et justificationes, Vulg. Num. 9, (show full text)
Schuetz, Thomas-Lexikon, 2. Aufl. (1895)
iustificatio a) Gerecht-Machung im eigentlichen Sinne des Wortes, d. i. die Bewirkung der Gerechtigkeit oder die Rechtfertigung und die Verrichtung einer gerechten Handlung oder das Rechttun, das δικαίωμα des Aristoteles (Eth. Nic. V. 10, 1135. a. 9), synonym mit iustitia (← sub c), der Gegensatz zu iniustificatio (←): iustificatio (show full text)
Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010)
iustificatio iūstificātio, jūstificātio, lat., F.: nhd. Rechtfertigung, Vor-Gericht-Bringen, Entschädigung, Wiedergutmachung, Entlastung, Sich-Reinwaschen von einer Beschuldigung, Rechtfertigung des Menschen vor Gott, Einrichtung, Gesetz, Rechttun, Unschuld; ÜG.: ahd. frumareht N, frumawerk N, (reht) N, reht Gl, N, rehtfesti T, rehtgerni Gl, rehtnissa NGl, rehtunga Gl, N, werdnussa Gl, werdnussi (show full text)