Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): illudo

illudo illūdere, inlūdere, lat., V.: nhd. hinspielen, spielend hinwerfen, bespielen, sein Spiel treiben, verspotten, verhöhnen, auf den Arm nehmen, täuschen, durch Täuschung erzeugen, betrügen, übel mitspielen, zum Besten haben, mutwillig misshandeln, verwirren, verstören; mlat.-nhd. die Gültigkeit absprechen; ÜG.: ahd. bihuohon Gl, biskeltan O, zi bismere haben O, bismeron Gl, bitriogan Gl, O, T, brorton Gl, gihonen Gl, honen Gl, O, huohon Gl, N, interen O, (skeltwort) O, skimpfen Gl, T, spilon Gl, spotton Gl, taron Gl, triogan Gl, MH, trumen Gl; ÜG.: as. (bihetword), (bismerspraka) H, (gelp) H, (hosk) H; ÜG.: ae. belyrtan Gl, beswican Gl, bismerian Gl, getælan Gl, tælan Gl; ÜG.: mhd. spotten PsM; ÜG.: mnd. haffen, vörschermen; Q.: Ter. (190-159 v. Chr.), Bi, Conc., Ei, Gl, H, HI, Hrab. Maur., Hrot., LVis, MH, N, O, PsM, T; Q2.: Urk (1256); E.: s. in (1), lūdere; L.: Georges 2, 53, TLL, Walde/Hofmann 1, 829, MLW 4, 1292, Niermeyer 665, Habel/Gröbel 183, Latham 234a