Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): impossibilis

impossibilis impossibilis, inpossibilis, lat., Adj.: nhd. unmöglich, unvermögend, unfähig, ungeeignet, ohnmächtig; ÜG.: ahd. (not) N, unmahtlih N, unodi T; ÜG.: ae. unmeaht Gl, unmeahtig Gl, unmeahtiglic Gl; ÜG.: mhd. ungeloubic STheol, ungeloublich STheol, unmügelich STheol; Q.: Alfen. (1. Jh. v. Chr.), Alb. M., Conc., Ei, Fred., Geber., Gl, HI, LLang, LVis, N, STheol, T; E.: s. in- (2), possibilis; L.: Georges 2, 110, TLL, Walde/Hofmann 2, 347, MLW 4, 1449, Niermeyer 673, Habel/Gröbel 186, Latham 238a, Blaise 459b, Heumann/Seckel 251b