Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): incredibilis

incredibilis incrēdibilis, lat., Adj.: nhd. unglaublich, unglaubwürdig, unglaubhaft, keinen Glauben verdienend, unzuverlässig, ungläubig, außerordentlich, einzigartig; ÜG.: ahd. (truen) N, ungiloubfol T, ungiloublih Gl; ÜG.: ae. (ungeleafa) Gl, ungeleaffull Gl; ÜG.: an. utruanligr; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Arbeo, Bi, Gl, N, T, Thietmar; E.: s. in- (2), crēdere; L.: Georges 2, 172, TLL, MLW 4, 1625, Niermeyer 685, Habel/Gröbel 191, Latham 243a