Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): abusio

abusio abūsio, lat., F.: nhd. Gebrauch eines Wortes in uneigentlicher Bedeutung, Missbrauch, schlechter Gebrauch, ungewöhnlicher Gebrauch, Verachtung, Nichtanwendung; mlat.-nhd. Demütigung, Nachlässigkeit, Verfehlung, Irrtum, unterbleibender Gebrauch, Gesetzlosigkeit; ÜG.: ahd. (irbunnunga) Gl, lastarbari Gl, missibruhhida N, situlosi Gl, (ungiwonaheit) Gl, weigari Gl; ÜG.: mhd. (unsiteliche) Gl, unwirde PsM; ÜG.: mnd. övelbrukinge; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.); Q2.: Alb. M., Bi, Conc., Gl, HI, LBur (9. Jh.), N, PsM, Urk; E.: s. abūtī; L.: Georges 1, 45, TLL, Walde/Hofmann 2, 848, MLW 1, 68, Niermeyer 11, Latham 3a, Blaise 7b, Heumann/Seckel 6b