Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): insigne

insigne īnsīgne, īnsīngne, lat., N.: nhd. Kennzeichen, Abzeichen, Merkmal, Zierde, Auszeichnung, Diadem, Wahrzeichen, Eigentümlichkeit, Banner, Schlachtruf; mlat.-nhd. Wappen, Königsurkunde, Meisterstück; ÜG.: ahd. zieri Gl, zierida Gl, N; Q.: Gell. (um 165 n. Chr.), Conc., Gl, LVis, N; E.: s. īnsīgnis; R.: īnsīgnia rēgālia: nhd. Reichsinsignien; R.: īnsīgnia imperiālia: nhd. Reichsinsignien; L.: Georges 2, 311, TLL, Walde/Hofmann 2, 535, Niermeyer 713, Habel/Gröbel 200, Latham 252b, Blaise 491b, Heumann/Seckel 272b