Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): insignis

insignis īnsīgnis, lat., Adj.: nhd. kenntlich, erkennbar, unterscheidbar, ausgezeichnet, auffallend, beispiellos, unerhört; ÜG.: ahd. adallih Gl, edili N, einknuodil Gl, einknuolih N, einzeihhani Gl, herlih N, mari Gl, N, skoni Gl, suntariglih N, urguol Gl, urmari Gl, witmari T, zeihhanhaft N, NGl, zeihhanhafti N; ÜG.: as. rof H; ÜG.: ae. mære Gl, weorþ; ÜG.: mhd. groz PsM; ÜG.: mnd. (vörten); Vw.: s. per-; Hw.: s. īnsīgnus; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Conc., Ei, Gl, H, HI, LVis, N, NGl, PsM; E.: s. in (1), sīgnum; L.: Georges 2, 310, TLL, Walde/Hofmann 2, 535, Blaise 491b