Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): instantia

instantia īnstantia, lat., F.: nhd. Gegenwart, unmittelbare Nähe, Emsigkeit, Heftigkeit, inständiges Bitten, dringende Bitte, inständiges Drängen, Beharren, Ausdauer, Eifer, anhaltende, Tätigkeit, Unablässigkeit, Befehl, Bedürfnis, Instanz, Urteil, Gewalt, Druck, Dringlichkeit, dringende Notwendigkeit, Energie, Einwand, Beispiel, Muster, Modell, Probe, Abschrift; ÜG.: ahd. agaleizi Gl, anastantiu Gl, anastanti Gl, anastantunga Gl, emizzigi Gl, gaganwerti N; ÜG.: ae. geornfulness; ÜG.: mhd. emzicheit Gl; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Conc., Gl, HI, LVis, N; E.: s. īnstāre; W.: mnd. instantie, instans, F., Instanz, Berufungsinstanz; W.: nhd. Instanz, F., Instanz; R.: ad īnstantia: nhd. auf dringendes Bitten; L.: Georges 2, 323, TLL, Kluge s. u. Instanz, Niermeyer 714, Habel/Gröbel 201, Latham 253b, Blaise 493b, Heumann/Seckel 273b