Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): interrogo

interrogo interrogāre, lat., V.: nhd. fragen, befragen, ins Verhör ziehen, verhören, Zeugen befragen, gerichtlich belangen, verklagen, fordern, beanspruchen, anmahnen, einen Vernunftschluss machen, schließen; ÜG.: ahd. bisuohhen N, bitten O, eiskon O, T, forskon Gl, N, fragen B, Gl, MF, N, O, PT=T, T, frahen B, intfragen B, intfrahen Gl, irfragen O, ratfragon Gl, sprehhan Gl; ÜG.: as. fragon H, fregnan H, (grotian) GlEe; ÜG.: ae. ascian, befregnan Gl, frasian Gl, fregnan Gl, (fregnung) Gl, geascian Gl, gefrasian Gl, gefrignan Gl; ÜG.: an. spyrja; ÜG.: mhd. vragen BrTr, PsM, STheol; Vw.: s. ad-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Conc., Dipl., Ei, Gl, GlEe, H, HI, LBai, LLang, LRib, LVis, MF, N, O, PLSal, PsM, PT=T, STheol, T; E.: s. inter, rogāre; L.: Georges 2, 386, TLL, Walde/Hofmann 2, 440, Niermeyer 722, Latham 256b, Heumann/Seckel 283b