Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): laesio

laesio laesio, lēsio, lat., F.: nhd. Verletzung, Schädigung, Beeinträchtigung, Wunde, Kränkung, Beleidigung, absichtliches Reizen, Vergehen, Schade, Schaden (M.); ÜG.: ahd. merrisal Gl, skado Gl, tara Gl, (tarahafti) Gl, tarunga Gl, (ungidult) Gl, ungifuori Gl, (ungiwitiri)? Gl; ÜG.: ae. sceaþenness; ÜG.: afries. inskathinge AB; ÜG.: mhd. smerze STheol; Vw.: s. ob-; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), AB, Bi, Cap., Conc., Ei, Gl, HI, LBai, LLang, LVis, STheol; E.: s. laedere; W.: nhd. Läsion, F., Läsion, Beschädigung; R.: laesio māiestātis: nhd. Majestätsbeleidigung; L.: Georges 2, 538, TLL, Walde/Hofmann 1, 749, Kluge s. u. lädieren, Niermeyer 780, Habel/Gröbel 218, Latham 273b, Heumann/Seckel 304b