Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): linquo

linquo linquere, līquere, lat., V.: nhd. lassen, zurücklassen, hinterlassen (V.), hinter sich lassen, überlassen (V.), aufgeben, verlassen (V.), sterben, entlassen (V.), fahren lassen, gestatten; ÜG.: ahd. bigeban N, firlazan Gl, MF, irgeban Gl, lazan N; ÜG.: mhd. lazen PsM; Vw.: s. dē-, dēre-, ex-, indē-, obre-, prae-, praeter-, re-, subdēre-, subre-; Q.: Naev. (um 235-200 v. Chr.), Gl, HI, Hrab. Maur., MF, N, PsM, Thietmar; E.: s. idg. *leikᵘ̯-, V., lassen, übriglassen, Pokorny 669; L.: Georges 2, 667, TLL, Walde/Hofmann 1, 808, Niermeyer 803, Habel/Gröbel 223, Latham 278b, Blaise 540b