Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): loquela

loquela loquēla, loquella, lat., F.: nhd. Reden (N.), Rede, Wort, Äußerung, Art zu Sprechen, Sprache, Redegewandtheit, Beredsamkeit, Forderung; mlat.-nhd. Strafverfolgung, Prozess, Streitfall, Befähigung ein Urteil zu fällen; ÜG.: ahd. lera O, luta Gl, sprahha MF, N, O, PT=T, T, stimma? MF, (wort) O, zunga N; ÜG.: as. word H; ÜG.: anfrk. spraka MNPs; ÜG.: ae. gesprec Gl, reord Gl, spæc GlArPr, spræc Gl, GlArPr; ÜG.: mhd. kose PsM, rede PsM, sprache PsM; ÜG.: mnd. rede; Vw.: s. fallāci-; Q.: Varro (116-27 v. Chr.), Beda, Bi, Cap., Conc., Gl, GlArPr, H, MF, MNPs, N, O, PsM, PT=T, T, Urk; Q2.: Urk (949-954); E.: s. loquī; L.: Georges 2, 702, TLL, Walde/Hofmann 1, 821, Niermeyer 810, Habel/Gröbel 226, Latham 280b, Blaise 545a