Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): luxuria

luxuria lūxūria, lūxōria, lat., F.: nhd. Geilheit, Üppigkeit, üppige Fülle, üppiges Wachstum, Vergnügungssucht, Genusssucht, Zügellosigkeit, Wolllust, Ausschweifung, Verschwendung, Schwelgerei, Prunkliebe, Ausartung, Übermut, Weichlichkeit, Unzucht, Ausschweifung, Verschwendung, Mutwille, Ausbruch; ÜG.: ahd. firinlust Gl, geili Gl, getilosi? Gl, huorlust N, (huorspil) Gl, ubarwahst Gl, zartunga Gl; ÜG.: ae. firenlust, gælsa GlArPr, galscipe GlArPr; ÜG.: an. (synd); ÜG.: mhd. geilesunge Gl, (huoresunge) Gl; ÜG.: mnd. luxurie; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Ei, Formulae, Gl, GlArPr, LVis, N; E.: s. lūxus; W.: mnd. luxurie, F., Unkeuschheit; R.: lūxūriae lūdus: nhd. weltliches eitles Streben; L.: Georges 2, 736, TLL, Walde/Hofmann 1, 841, Niermeyer 814, Habel/Gröbel 228, Heumann/Seckel 324b