Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): migro

migro migrāre, lat., V.: nhd. wandern, wegziehen, übersiedeln, ausziehen, schreiten, sich verändern, fortschaffen, übertreten, überschreiten, übergehen, sterben, verpflanzen; ÜG.: ahd. faran Gl, T, firfaran Gl, firfuoren Gl; ÜG.: ae. ferian, gefœra Gl, gelioran, lioran; Vw.: s. ad-, ā-, circum-, com-, dē-, ē-, im-, intrāns-, ob-, prae-, re-, sē-, sub-, trāns-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, HI, LLang, PLSal, T; E.: idg. *meigᵘ̯-?, V., wechseln, tauschen, wandern, Pokorny 713; s. idg. *mei- (2), *h₂mei-, V., Sb., Adj., wechseln, tauschen, täuschen, ändern, gemeinsam, Leistung, Pokorny 710; L.: Georges 2, 916, TLL, Walde/Hofmann 2, 86, Niermeyer 882, Habel/Gröbel 241, Latham 298b, Blaise 586a, Heumann/Seckel 342a