Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): munio

munio mūnīre, moenīre (ält.), mōnīre, lat., V.: nhd. mauern, schanzen, verschanzen, aufbauen, aufdämmen, befestigen, instandsetzen, bedecken, schützen, sicherstellen, verwahren, sichern, stützen, bahnen, anlegen, bauen, bekräftigen; mlat.-nhd. warnen, ermahnen; ÜG.: ahd. bifestinon Gl, bihellen Gl, biniotan Gl, biskirmen WH, biwaron Gl, N, (festi) N, festinon Gl, N, T, (gizeinon) O, umbifestinon Gl, warnon Gl; ÜG.: ae. bewerian GlArPr, gefæstnian Gl, getrymman Gl; ÜG.: an. vigskarða; ÜG.: mnd. vesten; Vw.: s. ad-, circum-, com-, dē-, ē-, im-, per-, prae-, super-; Q.: XII tab. (um 450 v. Chr.), Bi, Conc., Dipl., Ei, Gl, GlArPr, HI, LBai, LSal, LVis, N, O, T, WH; E.: s. idg. *mei- (1), Sb., V., befestigen, Pfahl, Bau, Pokorny 709; W.: mhd. mūnen, sw. V., schützen; L.: Georges 2, 1055, TLL, Walde/Hofmann 2, 100, Habel/Gröbel 248, Latham 308a, Blaise 607a, Heumann/Seckel 356a