Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): nequaquam

nequaquam nēquāquam, lat., Adv.: nhd. auf keine Art und Weise, keineswegs, ganz und gar nicht; ÜG.: ahd. nio in altare T, nein N, nio Gl, nio dana halt Hi, nio halt Gl, nionaltre MH; ÜG.: ae. (æniht), (holinga); ÜG.: mnd. nenerleiewise*; Q.: Bi, Conc., Dipl., Ei, Hi, HI, LLang (ab 643), LVis, MH, N, T; E.: s. nē, quā, quam