Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): nihilominus

nihilominus nihilominus, nichilominus, nilhominus, hilhominus, hilo minus, lat., Adv.: nhd. um nichts weniger, gerade so viel, nichtsdestoweniger, und außerdem, gleichfalls, auch, zudem, nämlich, also; ÜG.: ahd. (min) B, niowiht duruh daz min, (niowiht) B, Gl, N; ÜG.: mnd. nichtenmin, nichtestomin, nichtestoweniger*, nochtan; Q.: B, Bi, Ei, Cod. Eur. (um 475), Conc., Gl, LBai, LBur, LLang, LRib, LSal, LVis, N, Urk; E.: s. nihil; L.: Niermeyer 934, Habel/Gröbel 254, Latham 313b