Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): numen

numen nūmen, lat., N.: nhd. Wink, Wille, Geheiß, wirkende Macht, göttliches Walten, göttliche Wundermacht, Gottheit, Hoheit, Majestät, kaiserliche Hoheit, göttliche Schickung, göttliches Wesen, Begehren; ÜG.: ahd. era? Gl, giwalt Gl, (got) N, gotaheit Gl, N, gotamaht N, gutin N, heilagnissi Gl, kraft Gl, maht C, N, (namo)? Gl; Q.: Lucil. (um 180-102 v. Chr.), C, Dipl., Ei, Gl, HI, N; E.: s. idg. *neu- (2), *néh₂u-, V., bewegen, stoßen, rücken, nicken, winken, Pokorny 767; W.: nhd. Numen, N., Numen, Gottheit, göttliches Wesen; R.: nūmina aquae: nhd. Dämonen des Wassers; L.: Georges 2, 1215, Walde/Hofmann 2, 186, Kytzler/Redemund 493, Habel/Gröbel 257, Latham 316b, Blaise 622b, Heumann/Seckel 375b