Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): obduco

obduco obdūcere, lat., V.: nhd. vor etwas ziehen, vorziehen, überziehen, bedecken, umgeben (V.), einhüllen, verschließen, verdunkeln, zumachen, einziehen, trinken, zusammenziehen, runzeln, verletzen, heranführen, in die Enge treiben, überwältigen, widerlegen, als falsch erweisen; ÜG.: ahd. bileiten Gl, bisezzen Gl, biziohan Gl, firhellen Gl, firzukken Gl, furileiten Gl, (giheilen) Gl, sezzen Gl, (tunihhon) Gl, ubarziohan Gl, umbituon N; ÜG.: ae. becierran GlArPr; Q.: Enn. (204-169 v. Chr.), Bi, Gl, GlArPr, HI, N; E.: s. ob, dūcere; W.: nhd. obduzieren, sw. V., obduzieren; L.: Georges 2, 1238, TLL, Walde/Hofmann 1, 378, Kytzler/Redemund 495, Niermeyer 945, Habel/Gröbel 258