Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): appeto

appeto appetere, adpetere, lat., V.: nhd. hinlangen, nach etwas greifen, begehren, trachten, erstreben, wollen (V.), Verlangen haben, Neigung haben, hinstreben, aufsuchen, sich begeben (V.), anfallen, angreifen, überfallen (V.), bedrohen, sich nähern, sich wenden an; ÜG.: ahd. anabikken Gl, anagisuohhen Gl, bitten Gl, bizihan Gl, geron Gl, N, gigeron Gl, gikoron Gl, gismekken Gl, gisuohhen Gl, koron Gl, langen N, (luston) Gl, mahhon, nidon Gl, ruohhen MF, (sinnan) N, suohhen Gl, N, (suohho) N, treffan Gl, wellen N, (wonen) N; ÜG.: mhd. begeren STheol; Vw.: s. in-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Ei, Gl, HI, LLang, LVis, MF, N, STheol; E.: s. ad, petere; L.: Georges 1, 509, TLL, Walde/Hofmann 2, 297, MLW 1, 794, Latham 25b