Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): pando

pando pandere, lat., V.: nhd. auseinanderbreiten, ausbreiten, ausspannen, aufsperren, auftun, öffnen, eröffnen, offenbaren, kundtun, verkünden, erklären, erläutern, enthüllen, trocknen; ÜG.: ahd. aa? Gl, derren Gl, girumen O, intluhhan Gl, MH, intnagalen Gl, inttuon N, irdennen Gl, (irselkan) Gl, offanon Gl, spreiten Gl, MH, zidennen Gl, zispreiten Gl; ÜG.: ae. æteawan Gl, cyþan, openian; ÜG.: an. uppluka; ÜG.: mnd. straken; Vw.: s. dis-, ex-, op-, prae-, prō-, reex-, superex-; Q.: Naev. (um 235-200 v. Chr.), Bi, Conc., Ei, Gl, HI, LVis, MH, N; E.: s. idg. *pet- (1), *pₑt-, *petə-, V., ausbreiten, Pokorny 824; L.: Georges 2, 1456, TLL, Walde/Hofmann 2, 244, Niermeyer 986, Habel/Gröbel 271, Heumann/Seckel 402b