Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): persono

persono personāre, lat., V.: nhd. durch und durch ertönen, laut erschallen, widerhallen, laut erschallen lassen, seine Stimme erschallen lassen, hell anstimmen, auf einem Instrument spielen, blasen, schreien, laut verkünden, predigen, in Ehren halten; mlat.-nhd. bürgen, als Pfarrer einsetzen; ÜG.: ahd. bellan Gl, blasan Gl, (bullon) Gl, diozan Gl, gianteron N, irskellen Gl, kallon Gl, kronen Gl, luten MH, N, (sagen) N, singan N, spilon N; ÜG.: ae. hadian; ÜG.: mhd. hellen PsM, loben PsM, schellen PsM; ÜG.: mnd. reisigen; Vw.: s. ap-, dē-, dis-; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Conc., Gl, LVis, MH, N, PsM; Q2.: Niermeyer (um 1080); E.: s. per, sonāre; L.: Georges 2, 1642, TLL, Walde/Hofmann 2, 559, Niermeyer 1032, Habel/Gröbel 286