Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): pila

pila,² pīla (2), lat., F.: nhd. Pfeiler, steinerner Pfeiler; mlat.-nhd. Wirtshaus, Satz von Gewichten, Pier einer Brücke; ÜG.: ahd. (klusa) Gl; ÜG.: mnd. pil, pilere*; Q.: Liv. (59 v. Chr.-17 n. Chr.); E.: s. pangere; L.: Georges 2, 1706, TLL, Walde/Hofmann 2, 302, Habel/Gröbel 289, Latham 351a, Blaise 688b, Heumann/Seckel 431a; Son.: Latham bildet für die Bedeutungen „Pfeiler“, „Satz von Gewichten“, „Wirtshaus“ und „Pier“ eigene Ansätze