Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): pondero

pondero ponderāre, lat., V.: nhd. wägen, abwägen, wiegen, erwägen, beurteilen, belasten; ÜG.: ahd. bitrahton Gl, giwegan Gl, wegan Gl, I; ÜG.: mhd. wegen PsM; ÜG.: mnd. gilden?; Vw.: s. aequi-, ap-, circum-, com-, dē-, ex-, im-, parvi-, post-, prae-, re-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Conc., Dipl., Gl, HI, I, PsM; E.: s. pendere; W.: ae. *pundrian, sw. V., loten, messen, wägen; W.: ae. pyndrian, sw. V., wiegen (V.) (2), wägen; R.: sē aequāliter ponderāre: nhd. Gleichgewicht halten; L.: Georges 2, 1769, TLL, Walde/Hofmann 2, 279, Niermeyer 1058, Habel/Gröbel 296, Latham 359a, Blaise 702a