Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): praedium

praedium praedium, lat., N.: nhd. Besitztum, Grundstück, Gut; mlat.-nhd. Allod, Allodium, Vollgut, Land das Obereigentum eines Lehnsherrn ist, Festung; ÜG.: ahd. akkar Gl, alodium Gl, dorf Gl, eht MH, eigan Gl, grunt Gl, lehan Gl, sezza Gl, uodil T; ÜG.: as. egan Gl; ÜG.: ae. bocland, (burg) Gl; ÜG.: afries. erve L, ethel K; ÜG.: an. (auðræði); ÜG.: mnd. bol, ervehof, vörwerk; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Dipl., Ei, Gl, HI, K, L, LLang, LVis, MH, T; Q2.: Niermeyer (911), Thietmar, Urk; E.: s. praes; L.: Georges 2, 1841, TLL, Walde/Hofmann 2, 353, Blaise 716a