Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): praepositus

praepositus,² praepositus (2), prēpositus, prōpositus, praepostus, lat., M.: nhd. Vorgesetzter, Vorsteher, Beamter, militärischer Führer; mlat.-nhd. Vogt, Schulze, Propst, Mönch der den zweiten Rang nach dem Abt bekleidet, Laie der die weltlichen Angelegenheiten eines Kloster regelt, Prior, öffentlicher Beamter, Untergraf, Meier, Verwalter eines Fronhofs, Stadtrat, Vorsitzender einer Kaufmannsgilde; ÜG.: ahd. furisto Gl, lantheriro Gl, probist Gl; ÜG.: ae. gerœfa, regolweard; ÜG.: an. foringi, formaðr; ÜG.: mhd. brobest BrTr; ÜG.: mnd. provest; Vw.: s. archi-, com-, sub-, vice-; Q.: Plin. d. Jüng. (61/62-vor 117 n. Chr.), Bi, BrTr, Cap., Conc., Dipl., Formulae, Gl, HI, N; Q2.: Bened. reg. (529 n. Chr.), Cap., Dipl., Walahfr.; E.: s. praepōnere; W.: mlat. prōpositus, Adj., öffentlich, ausgesetzt; an. prōfasti, sw. M. (n), Propst, Vorsteher; W.: mlat. prōpositus, Adj., öffentlich, ausgesetzt; an. prōfastr, st. M. (a), Propst, Vorsteher; W.: mlat. prōpositus, Adj., öffentlich, ausgesetzt; ae. prafost, st. M. (a), Klostervorsteher, Propst; W.: mlat. prōpositus, Adj., öffentlich, ausgesetzt; ae. profost, profast, M., Klostervorsteher; W.: mlat. prōpositus, Adj., öffentlich, ausgesetzt; afries. provest, progost, provost, M., Propst; W.: mlat. prōpositus, Adj., öffentlich, ausgesetzt; ahd. probist* 9, probost*, provost*, st. M. (a), Vorsteher, Propst; mhd. brobest, st. M., Vorgesetzter, Aufseher, Propst; nhd. Propst, M., Propst, DW 13, 2169; W.: afrz. prevost, M., Vorgesetzter; s. nhd. Profos, M., Profos, Verwalter der Militärgerichtsbarkeit; R.: praepositus domus rēgiae: nhd. Pfalzgraf, Vorsteher der königlichen Pfalz; ÜG.: ahd. pfalinzgrafo N; R.: praepositus exercituī: nhd. Graf, Statthalter; ÜG.: ahd. grafo Gl; R.: praepositus mēnsae: nhd. Truchsess; R.: praepositus camerae: nhd. Kämmerer; L.: Georges 2, 1869, TLL, Walde/Hofmann 2, 336, Kluge s. u. Profos, Propst, Kytzler/Redemund 592, Niermeyer 1089, Habel/Gröbel 305, Latham 369a, Blaise 722a, Heumann/Seckel 449a