Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): praesens

praesens,¹ praesēns (1), prēsēns, lat., Adj.: nhd. gegenwärtig, jetzig, irdisch, jetzt bestehend, persönlich, selbe, sofortig, augenblicklich, schnell wirksam, offenbar, sichtbar, dringend, entschlossen, hilfreich, vorhergenannt, bestehend; ÜG.: ahd. (anasehan) N, antwart B, antwurti B, MF, dese MF, N, filu N, gaganwerti B, Gl, N, (gaganwerti) N, NGl, gaganwertig NGl, Ph, (gidioni) N, mahtig Gl, (niuwi) N, (nu) N, selb I; ÜG.: ae. andweard Gl, GlArPr, (andweardness), (beforan); ÜG.: an. naverandi; ÜG.: mhd. gegenwertic BrTr, STheol, gegenwerticlich STheol, gegenwurt PsM, gegenwurtic PsM, zehant BrTr, zitlich STheol; Vw.: s. ap-, com-, omni-, super-; Q.: XII tab. (um 450 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Cap., Cod. Eur., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlArPr, HI, I, LAl, LBai, LBur, LLang, LRib, LVis, MF, N, NGl, Ph, PLSal, PsM, STheol; E.: s. prae, esse (1); W.: nhd. präsent, Adj., präsent; W.: s. nhd. Präsens, N., Präsens; R.: ad praesēns: nhd. augenblicklich, gerade; R.: per praesēns: nhd. augenblicklich, gerade; R.: dē praesentē: nhd. sofort, sogleich; L.: Georges 2, 1878, TLL, Walde/Hofmann 2, 355, Walde/Hofmann 2, 628, Kluge s. u. Präsens, Kytzler/Redemund 573, Habel/Gröbel 305, Latham 369b, Blaise 723a, Heumann/Seckel 451a