Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): praesentia

praesentia praesentia, lat., F.: nhd. Gegenwart, unmittelbare Einwirkung, Macht, Schutz, Beistand, Geschenk; mlat.-nhd. vorliegender Brief, vorliegende Urkunde; ÜG.: ahd. antwurt Gl, antwurta Gl, antwurti MF, gaganwerti NGl; ÜG.: ae. (andweard) Gl, andweardness Gl; ÜG.: an. nalægð; ÜG.: mhd. (gegenwertic) BrTr, gegenwürticheit STheol; ÜG.: mnd. presentie; Vw.: s. multi-, omni-; Q.: Ter. (190-159 v. Chr.), Bi, BrTr, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, HI, LBai, LBur, LLang, LRib, LVis, MF, NGl, PLSal, STheol; Q2.: Greg. M. (540-604 n. Chr.); E.: s. praesēns (1); W.: frz. present; an. presenta (1), F., Gabe; W.: mhd. prēsencīe, sw. F., Anwesenheitsvergütung, Vergütung; W.: mhd. prēsenz, st. F., „Anwesenheit“, Präsenzgeld; W.: nhd. Präsenz, F., Präsenz; L.: Georges 2, 1879, TLL, Walde/Hofmann 2, 355, Kytzler/Redemund 574, Niermeyer 1094, Habel/Gröbel 306, Blaise 723b