Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): procul

procul procul, lat., Adv.: nhd. in die Ferne, fern, weit, weit weg, von weitem; ÜG.: ahd. anu B, N, (bi) Gl, biuzan I, fer Gl, ferranan N, ferro Gl, N, fona Gl, rumo C, Gl, uzar Gl; ÜG.: ae. feorr; ÜG.: mhd. ane BrTr, verre PsM; Vw.: s. dē-, -dubiō; Q.: Ann. (2. Jh. n. Chr.), B, Bi, BrTr, C, Conc., Dipl., Ei, Gl, HI, I, LLang, LSal, LVis, N, PsM; E.: idg. *prō̆ko-, Präp., voran, Pokorny 815; s. idg. *per- (2A), Präp., vorwärts, über, hinaus, durch, Pokorny 810; R.: procul dubiō: nhd. ohne Zweifel; L.: Georges 2, 1947, TLL, Walde/Hofmann 2, 367, Habel/Gröbel 312, Latham 374b