Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): propello

propello prōpellere, lat., V.: nhd. vorwärts stoßen, fortstoßen, weiter treiben, wegstoßen, umstoßen, wegrücken, fortschleudern, herabschleudern, in die Flucht treiben, austreiben, vertreiben, hinausstoßen, anregen, verleiten, nötigen; ÜG.: ahd. firstozan Gl, firtriban Gl, N, skurgen Gl, uzskurgen Gl; ÜG.: ae. forþscufan Gl; ÜG.: mhd. (uzscheren) Gl; Vw.: s. ob-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Conc., Dipl., Gl, HI, N; E.: s. prō (1), pellere; W.: ne. propel, V., vorwärts treiben; s. ne. propeller, N., Propeller; nhd. Propeller, M., Propeller; L.: Georges 2, 2002, TLL, Walde/Hofmann 2, 276, Propeller, Kytzler/Redemund 591