Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): radicitus

radicitus rādīcitus, lat., Adj., Adv.: nhd. mit der Wurzel seiend, im Keim erfassend, mit Stumpf und Stiel erfasst, ganz, ganz und gar, von Grund aus; ÜG.: ahd. garalihho Gl, wurzhaftor B, wurzlihho Gl; ÜG.: mhd. (wurzel) BrTr; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), B, Bi, BrTr, Conc., Ei, Gl, HI, LVis; E.: s. rādīx; L.: Georges 2, 2186, TLL, Walde/Hofmann 2, 415, Habel/Gröbel 327, Latham 390b, Heumann/Seckel 490a