Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): rebello

rebello rebellāre, revellāre, lat., V.: nhd. sich auflehnen, Krieg gegen einen Überwinder erneuern, sich empören, Kampf erneuern, sich widersetzen, widerstreben, überwinden, bezwingen, wieder hervorbrechen, sich wieder zeigen; ÜG.: ae. feohtan, winnan; ÜG.: mnd. wedderkiven*?, wedderstreven*, wedderstrubbelen*, weddervechten; Q.: Liv. (59 v. Chr.-17 n. Chr.), Bi, Cap., Conc., LAl; E.: s. re (1), bellum; W.: frz. rebeller, V., rebellieren; nhd. rebellieren, sw. V., rebellieren; W.: s. frz. rebelle, M., F., Rebell, Rebellin; nhd. Rebell, M., Rebell; W.: vgl. mndl. rebellicheit, F., Aufstand; afries. rebellichêd, F., Aufstand; L.: Georges 2, 2212, TLL, Kluge s. u. Rebell, Kytzler/Redemund 624, Niermeyer 1155, Habel/Gröbel 329