Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): recognosco

recognosco recōgnōscere, lat., V.: nhd. wieder kennenlernen, wiedererkennen, wieder erinnern, wieder prüfen, wieder besichtigen, wieder mustern, revidieren, zuerkennen, anerkennen, Übereinstimmung feststellen, nachträglich erfahren (V.), mitgeteilt bekommen (V.), erkennen, verstehen, begreifen, gestehen, zugeben, bekennen, Unrecht erkennen, eingestehen, Geständnis ablegen, bestätigen, übernehmen; mlat.-nhd. die Rechte als Lehensherrn anerkennen; ÜG.: ahd. biknaen N, (gibuozen) Gl, gikennen Gl, gisehan N, irknaen O, (sehan) N; ÜG.: ae. eftongietan Gl, oncnawan GlArPr; ÜG.: mhd. erkennen STheol; Vw.: s. cor-; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlArPr, HI, LBur, LLang, LSal, N, O, STheol, Urk; Q2.: Urk (1102); E.: s. re (1), cum, nōscere; W.: nhd. rekognoszieren, sw. V., rekognoszieren, auskundschaften; L.: Georges 2, 2229, TLL, Walde/Hofmann 2, 176, Kluge s. u. rekognoszieren, Niermeyer 1159, Habel/Gröbel 331, Latham 394b, Blaise 772b, Heumann/Seckel 494b