Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): redimo

redimo redimere, redemere, reemere, lat., V.: nhd. wiederkaufen, erkaufen, bestechen, in Pacht nehmen, pachten, mieten, übernehmen, loskaufen, abkaufen, befreien, erlösen, ausgleichen, wieder gutmachen, von der Todesstrafe loskaufen, sich von körperlicher Züchtigung freikaufen; mlat.-nhd. Tribut leisten um sich eine Plünderung zu ersparen, Geldsumme zur Befreiung vom Arbeitsdienst bezahlen, Geldsumme zur Befreiung von einer Gerichtspflicht zahlen, Geld von von jemandem unter dem Vorwand eines Freikaufs erzwingen, für eine Belehnung zahlen, Seele erlösen; ÜG.: ahd. altison Gl, dingalton Gl, flehen? Gl, gimieten Gl, ginerien N, irkoufen MH, irlaren O, irlosen APs, Gl, N, NGl, O, T, irzukken Gl, koufen Gl, losen Gl, N, mieten Gl, ufslagon Gl; ÜG.: anfrk. irlosen MNPs; ÜG.: ae. aliesan Gl, GlArPr, (eftliesing) Gl; ÜG.: afries. lesa K; ÜG.: an. leysa; ÜG.: mhd. erlœsen PsM, STheol, ledigen PsM, widerkoufen PsM; ÜG.: mnd. erlösen; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), APs, Bi, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, GlArPr, HI, K, LAl, LBai, LBur, LCham, LFris, LLang, LRib, LSax, LVis, MH, MNPs, N, NGl, O, PLSal, PsM, STheol, T; Q2.: Niermeyer (823-825), Urk; E.: s. re (1), emere; L.: Georges 2, 2253, TLL, Walde/Hofmann 1, 402, Niermeyer 1170, Habel/Gröbel 332, Latham 396b, 379b, Blaise 777b, Heumann/Seckel 497a