Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): redundo

redundo redundāre, lat., V.: nhd. zurücktreten, übertreten (V.), austreten, überströmen, überfließen, sich ergießen, triefen, im Überfluss vorhanden sein (V.), Überfluss haben, darüber hinausgehen, sich erstrecken; ÜG.: ahd. ginuhten Gl, irgiozan Gl, kweman Gl, meron? Gl, ubarundon Gl; ÜG.: ae. yþian; ÜG.: mhd. genuhten PsM, übervliezen STheol; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Conc., Gl, HI, LVis, PsM, STheol; E.: s. re (1), unda; L.: Georges 2, 2258, TLL, Walde/Hofmann 2, 816, Habel/Gröbel 333, Latham 397a, Heumann/Seckel 498b