Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): religiosus

religiosus,¹ religiōsus (1), relligiōsus, relegiōsus, lat., Adj.: nhd. gewissenhaft, mit gewissenhafter Sorgfalt verfahrend, religiös, ängstlich, gottesfürchtig, gottergeben, fromm, heilig, geheiligt, zu religiösen Zwecken bestimmt, scheinheilig, abergläubisch, dem geistlichen Stand angehörig, eine religiösen Leben gewidmet, einem asketischen Leben gewidmet, Leben eines Geistlichen betreffend; ÜG.: ahd. erlih Gl, erwirdig Gl, ewahaftlih Gl, ewahaltig Gl, ewahaltlih Gl; ÜG.: ae. æfæst, æfæstlic, (æfæstness), (god); ÜG.: an. guðhræddr, skynsamr; ÜG.: mnd. religiose; Vw.: s. cor-, ir-; Hw.: s. religio; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Dipl., Ei, Formulae, Gl, HI, LLang, LSal, LVis; E.: s. *religere; W.: nhd. religiös, Adj., religiös, gottesfürchtig; L.: Georges 2, 2296, Walde/Hofmann 1, 352, Walde/Hofmann 2, 427, Niermeyer 1183, Habel/Gröbel 336, Latham 400b, Blaise 786a, Heumann/Seckel 503a