Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): reparo

reparo reparāre, lat., V.: nhd. wieder erwerben, wieder anschaffen, wiederherstellen, wieder erneuern, ausbessern, ergänzen, ersetzen, erquicken, verjüngen, dagegen eintauschen, wiedergutmachen, sühnen, wieder anheben, wieder hervorbringen, ankaufen, erkaufen; ÜG.: ahd. bisuonen N, buozen Gl, gibuozen Gl, giitaniuwon Gl, ginerien Gl, giniuwon Gl, N, irniuwon Gl, N, irsezzen Gl, labon Gl, nerien Gl, niuwon N; ÜG.: ae. (bot), (edniewung); ÜG.: an. endrbœta; ÜG.: mhd. widerbringen STheol; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Cap., Conc., Dipl., Ei, Gl, HI, LBur, LLang, LVis, N, STheol; E.: s. re (1), parāre (1); W.: nhd. reparieren, sw. V., reparieren, wiederherstellen; L.: Georges 2, 2318, Walde/Hofmann 2, 256, Kluge s. u. reparieren, Kytzler/Redemund 648, Habel/Gröbel 337, Latham 402a, Heumann/Seckel 507b