Close Window

K��bler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungsw��rterbuch f��r Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): reprimo

reprimo reprimere, lat., V.: nhd. zurückdrücken, zurückdrängen, aufhalten, hemmen, beschränken, Einhalt tun, dämpfen, im Keim ersticken; ÜG.: ahd. biduhen WH, (biknaen) Gl, giduhen MH, gistillen Gl, (ubarkweman) Gl, ubarwintan N, widaridrukken N; ÜG.: anfrk. bithuwen LW, nitheren LW; ÜG.: an. stilla; ÜG.: mhd. (drücken) PsM, gedrücken STheol, widerstan STheol; ÜG.: mnd. utwringen; Q.: Enn. (204-169 v. Chr.), Cap., Conc., Gl, HI, LBai, LSal, LVis, LW, MH, N, PsM, STheol, WH; E.: s. re (1), premere; L.: Georges 2, 2331, Walde/Hofmann 2, 360, Heumann/Seckel 510a