Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): repugno

repugno repūgnāre, lat., V.: nhd. dagegenstreiten, widerstreiten, sich widersetzen, Widerstand leisten, widerstreben, widerstehen, widersprechen, im Widerspruch stehen, nicht vereinigen lassen; ÜG.: ahd. ringan N, skeidan N, (werien) N, widarbrehhan NGl, (widarfehtan) Gl; ÜG.: ae. wiþfeohtan; ÜG.: an. þrysta; ÜG.: mhd. enwiderstriten STheol, widerkriegen STheol, widersin STheol, widerwertic sin STheol; ÜG.: mnd. tegenwesen; Vw.: s. cor-; Q.: Ter. (190-159 v. Chr.), Bi, Conc., Dipl., Gl, HI, LBur, LVis, N, NGl, PAl, STheol; E.: s. re (1), pūgnāre; L.: Georges 2, 2334, Walde/Hofmann 2, 384, Habel/Gröbel 338, Heumann/Seckel 510a