Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): rudens

rudens rudēns, lat., M.: nhd. starkes Seil, Schiffsseil, Tau (N.), Schiff, Schifffahrt; ÜG.: ahd. (hellastroum) Gl, (ruodar) Gl, segalbant Gl, segalseil Gl, seil Gl, strang Gl, (stroum) Gl, watreif Gl; ÜG.: as. segalsel GlPW, stiorwith GlVO; ÜG.: mhd. houbetreif Gl; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Gl, GlPW, GlVO; E.: Herkunft unklar, vielleicht von einem idg. *u̯rūdō, s. Walde/Hofmann 2, 446; L.: Georges 2, 2418, Walde/Hofmann 2, 446, Habel/Gröbel 346