Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): senium

senium senium, lat., N.: nhd. hohes Alter, Betagtheit, Greisenalter, Alterschwäche, Entkräftung, Hinschwinden, Abnehmen, Verfallen, Verfall, finsteres Wesen, Verdruss, Ärgernis, Trägheit; ÜG.: ahd. (alt) Gl, altar Gl, alttuom Gl, elti Gl, grawi Gl, irwerani N, muodi Gl; ÜG.: anfrk. ureldi MNPs=MNPsA; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Formulae, Gl, HI, MNPs=MNPsA, N; E.: s. idg. *seno-, *sen-, Adj., alt, Pokorny 907; R.: senia, N. Pl.: nhd. Altersweisheit; L.: Georges 2, 2601, Walde/Hofmann 2, 513, Habel/Gröbel 360, Latham 432b, Blaise 837b