Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): specto

specto spectāre, exspectāre, lat., V.: nhd. schauen, sehen, anschauen, ansehen, betrachten, zusehen, zuschauen, prüfen, erproben, berücksichtigen, beiwohnen, untersuchen, gelegen sein (V.), trachten, sich neigen, zielen, beurteilen, erwarten, abwarten, Bezug haben, betreffen; ÜG.: ahd. anasehan N, WH, anaskinan N, anawarten N, beizen Gl, bikennen N, bisehan Gl, irsuohhen Gl, sehan N, treffan Gl, (ufrihten) N, warten N; ÜG.: ae. basnian Gl, (behealdan); ÜG.: mnd. anebehören*; Vw.: s. adīn-, anti-, a-, circum-, coex-, cōn-, dē-, dī-, ex-, intrō-, perex-, per-, praeex-, *prae-, prō-, reex-, sus-; Hw.: s. specere; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Bi, Conc., Dipl., Ei, Gl, HI, N, WH; E.: s. idg. *spek̑-, V., spähen, sehen, Pokorny 984; L.: Georges 2, 2751, Walde/Hofmann 2, 570, Habel/Gröbel 374, Latham 447a, Heumann/Seckel 550a