Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): assertio

assertio assertio, adsertio, assersio, assercio, lat., F.: nhd. förmliche Behauptung dass jemand ein freier Mensch sei, Aussage, Meinung, Erklärung, Zusprechen, Anspruch, Ansprache, Zusicherung, Versprechen, Bestätigung, Beglaubigung, Begründung, Untermauerung, Heranziehung, Anführung, Versicherung, Beteuerung, Bezeugung, Anrufung, Bestimmtheit, Einverleiben, Einverleibung, Verteidigung, Vertretung, Bekenntnis, Verkündigung, Rede, Satz, Wort, Ausdruck, Wendung, Bericht, Erzählung, Vorschlag, Rat; ÜG.: ahd. festinunga Gl, gikosi Gl, lob N, redinunga Gl, saga Gl, sagunga Gl, zala Gl; ÜG.: ae. gesægen; Q.: Quint. (um 35-95/96 n. Chr.), Arbeo, Beda, Cap., Conc., Ei, Formulae, Gl, HI, LVis, N, Urk; E.: s. asserere (2); W.: nhd. Assertion, F., Assertion, Behauptung, Feststellung; L.: Georges 1, 636, TLL, Kytzler/Redemund 56, MLW 1, 1062, Niermeyer 85, Habel/Gröbel 27, Latham 34a, Heumann/Seckel 18b