Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): asto

asto astāre, adstāre, abstāre, lat., V.: nhd. bei jemanden stehen, Beistand leisten, dabei stehen, ringsum stehen, dabei sein (V.), zugegen sein (V.), stehen bleiben, sich hinstellen, herantreten, erscheinen, sich einstellen, anhängen, nahe stehen, sich anschicken, anbrechen; mlat.-nhd. vor Gericht erscheinen, wohnen, dienen, assistieren, vertreten (V.); ÜG.: ahd. azstantan Gl, T, dionon N, forastan N, gaganwerti sin N, gigaganwerten N, gistan N, samanstantan MNPs, stan N, stantan O, T, (ungibrostan) N, zuosehan N, zuostantan Gl; ÜG.: as. standan H; ÜG.: ae. ætstandan Gl, tostandan Gl; ÜG.: mhd. bistan PsM; Vw.: s. ad-, circum-, co-, de-, sub-, super-; Q.: Lucr. (96-55 v. Chr.), Bi, Conc., Dipl., Ei, Gl, Formulae, H, HI, LBai, LLang, LVis, MNPs, N, O, PsM, T, Thietmar, Urk, Walahfr.; Q2.: Adam Brem., Walahfr. (2. Viertel 9. Jh.); E.: s. ad, stāre (1); L.: Georges 1, 657, TLL, Walde/Hofmann 2, 597, MLW 1, 1106, Niermeyer 30, Habel/Gröbel 28, Latham 35a, Blaise 21a