Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): supplico

supplico supplicāre, lat., V.: nhd. vor jemanden in die Knie gehen, flehendlich bitten, demütig bitten, anflehen, anrufen, sich demütigen, zu Gott flehen, Vorstellungen machen, Bittschrift überreichen; ÜG.: ahd. betalon Gl, beton N, bitten B, Gl, LB, dankon N, flehon Gl, N, (kwetten) Gl, nigan Gl; ÜG.: as. bedon GlPW, (biddian) BSp, (gibed) BSp; ÜG.: ae. gebiddan, hælsian GlArPr, þingian, wilnian; ÜG.: mhd. vlehen BrTr, PsM; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), B, BrTr, BSp, Conc., Dipl., Ei, Gl, GlArPr, GlPW, HI, LB, LBur, LVis, N, PsM; E.: s. supplex; L.: Georges 2, 2963, Walde/Hofmann 2, 634, Habel/Gröbel 391, Latham 469a, Blaise 894a, Heumann/Seckel 572b