Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): tollo

tollo tollere, lat., V.: nhd. aufrichten, emporrichten, emporheben, aufheben, erheben, aufbrechen, einnehmen, nehmen, fordern, erwerben, liefern, laden (V.) (1), vergrößern, erhöhen, großziehen, zeugen, wegnehmen, wegschaffen, wegräumen, wegreißen, niederreißen, vernichten, wegdenken, beseitigen, vertilgen, absetzen, auf sich nehmen, abräumen, abschlagen, bekommen, erzeugen; ÜG.: ahd. altinon Gl, bistozan NGl, (bringan) Gl, (burien) Gl, danagineman Gl, dananeman Gl, firneman Gl, firstelan O, firstozan NGl, frummen Gl, (fuoren) Gl, furdirneman N, (geban) Gl, gihalon O, (goumon) N, heffen Gl, N, hinaneman NGl, O, intheffen Gl, irheffen B, O, irzukken Gl, neman B, Gl, MF, MH, N, NGl, O, PT=T, T, WK, rennen Gl, tragan N, ufheffen Gl, NGl, ufhohen Gl, ufirburien Gl, zistozan Gl; ÜG.: as. haldan H, (losian) H, niman H, tiohan H; ÜG.: ae. adon, afierran Gl, ahebban Gl, alædan, awieltan Gl, beran Gl, geberan Gl, gelædan Gl, geniman Gl, lædan Gl, niman Gl, onhebban Gl, underhebban Gl, underlædan Gl, underlutan Gl, underniman Gl, upahebban Gl, uphebban Gl; ÜG.: an. taka; ÜG.: mhd. abenemen STheol, bebüren PsM, enpfahen PsM, minneren STheol, nemen PsM, ufheben PsM, undertuon STheol; ÜG.: mnd. nemen; Vw.: s. abs-, circum-, con-, dis-, ex-, in-, ob-, per-, prae-, prō-, re-, superex-, super-, sus-, trāns-; Q.: XII tab. (um 450 v. Chr.), B, Bi, Cap., Cod. Eur., Conc., Dipl., Ei, Gl, H, HI, LAl, LBai, LBur, LFris, LLang, LRib, LSax, LVis, MF, MH, N, NGl, O, PAl, PLSal, PsM, PT=T, STheol, T, WK; E.: idg. *tel- (1), *telə-, *tlēi-, *tlē-, *tlā-, *telh₂-, V., heben, wägen, tragen, dulden, Pokorny 1060; R.: tollī: nhd. zergehen, enden, überhoben werden; ÜG.: ahd. intfaran N, zigan N, zigangan N; L.: Georges 2, 3142, Walde/Hofmann 2, 688, Niermeyer 1346, Habel/Gröbel 403, Blaise 917a, Heumann/Seckel 587a