Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): tonsura

tonsura tōnsūra, lat., F.: nhd. Scheren (N.), Abscheren, Bescheren, Schur, Beschneiden, Tonsur; mlat.-nhd. Beschneiden von Münzen, Tuchscheren; ÜG.: ahd. skurt B; ÜG.: mhd. schære BrTr; ÜG.: mnd. platte; Vw.: s. at-, circum-, re-; Q.: Ov. (43 v. Chr.-18 n. Chr.), B, BrTr, Cap., Conc., Formulae, LVis; E.: s. tondēre; W.: nhd. Tonsur, F., Tonsur, kahlgeschorene runde Fläche des Kopfes von Geistlichen; L.: Georges 2, 3148, Walde/Hofmann 2, 690, Kluge s. u. Tonsur, Kytzler/Redemund 766, Niermeyer 1347, Habel/Gröbel 403, Latham 486b, Blaise 917b