Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): tributarius

tributarius,¹ tribūtārius (1), lat., Adj.: nhd. zum Tribut gehörig, zu den Abgaben gehörig, Tribut..., Tribut betreffend, Steuern betreffend, der staatlichen Besteuerung unterworfen, abgabepflichtig, zinspflichtig, mit einem Zins belastet; mlat.-nhd. Sonderstellung eines Wachszinsers genießend; ÜG.: ahd. zinshaft Gl; ÜG.: ae. (gafolgield); ÜG.: mnd. tinsich; Vw.: s. con-; Hw.: s. tribūtum; Q.: Cic. (81-43 v. Chr.), Bi, Cap., Dipl., Ei, Formulae, Gl, Greg. Tur., HI, LLang, LRib, PLSal; Q2.: Trad. Fris. (1064), Urk; E.: s. tribuere, tribus; L.: Georges 2, 3212, Walde/Hofmann 2, 704, Niermeyer 1361, Habel/Gröbel 408, Latham 493b, Blaise 928a, Heumann/Seckel 593b