Close Window

Köbler, Gerhard, Lateinisches Abkunfts- und Wirkungswörterbuch für Altertum und Mittelalter (thanks to the author, http://www.koeblergerhard.de/Mittellatein-HP/VorwortMlat-HP.htm) (2010): barbarus

barbarus,¹ barbarus (1), barbaros, barbar, barbarius, lat., Adj.: nhd. barbarisch, ausländisch, fremd, fremdstämmig, auswärts wohnend, ungebildet, unkultiviert, Barbaren..., roh, ungesittet, wild, hart, nach Barbaren benannt, von Barbaren bewohnt, ruchlos; mlat.-nhd. deutsch, germanisch, heidnisch; ÜG.: ahd. elidiotig Gl, MF, elirart Gl, endirsk N, fremidi Gl, N, heidan N, (heidanisk) Gl, heidano, missirart Gl, missirerti Gl, (samirarti) Gl, ungidiuti Gl; ÜG.: ae. elreord Gl; ÜG.: an. heiðinn; ÜG.: mhd. griuwelich PsM; ÜG.: mnd. elende (2), elendich, (grimlik), (grimliken); Vw.: s. per-, sēmi-; Q.: Plaut. (um 250-184 v. Chr.), Aldhelm, Beda, Bi, Cap., Conc., Dipl., Gl, HI, LBur, MF, N, PLSal, PsM, Rath.; Q2.: Aldhelm (639-709 n. Chr.); I.: Lw. gr. βάρβαρος (bárbaros); E.: s. gr. βάρβαρος (bárbaros), Adj., nicht griechisch, von unverständlicher Sprache, barbarisch; vgl. idg. *baba-, V., undeutlich reden, lallen, Pokorny 91; W.: got. barbarus 1, st. M. (u), Nichtgrieche, Barbar, Ausländer, Fremder; W.: ae. bærbær, Adj., barbarisch; W.: nhd. Barbar, M., Barbar, Rohling; W.: mhd. barbarisch, Adj., barbarisch; nhd. barbarisch, Adj., barbarisch; W.: s. mhd. barbarīn, Adj., fremd; W.: vulgärlat. brabus*, Adj., unkultiviert, unbändig, wacker; it. bravo, Adj., unbändig, wild, wacker; s. nhd. brav, Adj., brav, wacker; L.: Georges 1, 787, TLL, Kluge s. u. Barbar, brav, Kytzler/Redemund 79, MLW 1, 1365, Habel/Gröbel 34, Latham 44b, Blaise 96a